Eine Commodity die Design liebt

giacomo_griggio_artistie

Dr. Giacomo Griggio

Branchenführer weltweit und eine Marke, die Synonym für Qualität und Spezialisierung ist, Unternehmen aus Venetien, das die Werte des Made in Italy verkörpert, und Unterstützer im Umweltschutz, SapiSelco ist all dies und noch viel mehr.

Vor allem aber auch ein Familienunternehmen, das seit mehr als 65 Jahren sein ganzes Know-how, seine Leidenschaft und seine Erfahrung einem einzigen Produkt widmet: dem Kabelbinder aus Nylon.

Ein Gegenstand, der einem weniger aufmerksamen Auge als schlicht erscheinen könnte, der in sich aber extrem komplexe technische Merkmale vereint, die diverse Einsatzarten in den unterschiedlichsten Bereichen bieten, einige davon wirklich kaum vorstellbar.

Ein Beispiel? Die Kunst: Heute erweitert das Unternehmen seinen Horizont und feiert ein Produkt, mit dem es seit jeher untrennbar verbunden ist, mit einem völlig neuen und innovativen Projekt.

So entsteht ArtisTie: ein Raum, in dem sich Technik und Kreativität treffen und zu einer Einheit verschmelzen.

Aber wie ist dieses Projekt entstanden? Das Wort an Giacomo Griggio, Geschäftsführer von SapiSelco srl, Initiator und Verantwortlicher des Projekts ArtisTie.

Wir erzählen die Geschichte der Kabelbinder in jedem Moment, denn ihre Geschichte gehört uns

“Artistie ist ein Projekt, bei dem es um die Förderung der Cable Tie Art geht, einer Kunst, die genau auf das baut, was ein kleines und ungewöhnliches Material zu sein scheint, aber großes Potential und Flexibilität bietet. Wie ist der Gedanke entstanden, innerhalb eines so traditionsreichen Unternehmens wie SapiSelco der zeitgenössischen Kunst und ihrer verschiedenen Schattierungen einen eigenen Raum zu widmen?”

G.G.: Seit 1950 und bis heute waren und sind wir in der Lage, eine solide Wirklichkeit zu schaffen, die fähig ist, mit der Zeit zu gehen und sich und zu erneuern. SapiSelco hat sich mit Leib und Seele einem einzigartigen Produkt verschrieben und sein Core Business ausschließlich auf die Erforschung, Planung und Fertigung des Produkts Kabelbinder spezialisiert, das in unterschiedlichen Sektoren eingesetzt werden kann. Dank unserer Erfahrung und Spezialisierung, vor allem aber dank unseres innovativen Charakters können wir heute jede Art von Markt einschließlich der Welt der Kunst erreichen. Richtet man das Scheinwerferlicht auf das, was wir als die kreative Seite eines technischen Produkts wie Kabelbinder bezeichnen können, so eröffnen sich zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten. Und so kommt es, dass die Farben, die Formen und das Material im Katalog SapiSelco uns den Weg ebnen für einen Dialog mit neuen Bereichen, die sich immer stärker differenzieren. Die Kunst stellt eine freie Welt dar, losgelöst von den Konventionen. Wir haben ihren Ruf gehört und sind den Wünschen einiger Künstler, mit denen wir in Berührung gekommen sind, entgegengekommen. So haben wir begonnen, den Kabelbinder als Kunstobjekt zu sehen, was dazu führte, dass wir ihm einen eigenen Raum schaffen wollten. Und wieder haben wir beschlossen, uns neu einzubringen und in eine Welt einzutauchen, die für uns fremd war. 2014 haben wir das Projekt Artistie geschaffen, um den künstlerischen Aspekt und das Design eines Produktes zu feiern, das sich seit jeher zusammen mit uns weiterentwickelt hat.

“Wie haben die Künstler, die an diesem Projekt mitwirken und Teil von ArtisTie sind, von diesem Raum für den Kunstbereich der Cable Tie Art erfahren?”

G.G.: Das Projekt Artistie wurde autonom gefördert, dabei wurden sorgfältig nationale und internationale Künstler ausgewählt. Wir haben mit den wichtigsten Insidern dieses Kunstbereichs Kontakt aufgenommen und eine Zusammenarbeit gestartet, die zuallererst die Künstler selbst anregen und neugierig machen sollte. Unser Ziel ist es, sowohl für unser Unternehmen als auch für die am Projekt teilnehmenden Künstler einen auf Gegenseitigkeit beruhenden Mehrwert zu schaffen. Auf der einen Seite möchten wir die Leidenschaft von SapiSelco für dieses Produkt zeigen und erneut unsere weit reichende Spezialisierung unter Beweis stellen. Auf diese Weise können wir unsere normalen Kunden an einen neuen Bereich hinführen und ihnen zeigen, mit wie viel Originalität und Kreativität unser Produkt sich in einem Sektor außerhalb der engen Schemata, innerhalb derer es für gewöhnlich eingeordnet wird, auszudrücken weiß. Auf der anderen Seite bietet ArtisTie dem Künstler die Möglichkeit, seinen Publikumshorizont um das gesamte Netzwerk um SapiSelco zu erweitern und nicht nur mit den üblichen Zuschauern der Welt der Kunst ins Gespräch zu kommen, sondern auch mit einem Publikum aus echten Technikern und profunden Kennern des Produkts.

“Nach welchen Kriterien werden die Künstler ausgewählt, die ihre Werke in diesem virtuellen Raum “ausstellen” dürfen? Gibt es zurzeit einen realen Raum, in dem die Werke der Künstler live zu sehen sind?”

G.G.: Die Werke ArtisTie werden nach der Klarheit und Konkretheit dessen, was der Künstler ausdrücken möchte, ausgewählt. Alle Projekte müssen von einer tiefgreifenden Designstudie des Produkts ausgehen und Kreativität und Ernsthaftigkeit bei der Ausführung zum Ausdruck bringen. Der Schaffung des Werks mit Kabelbindern muss eine klare Vorstellung der Polyvalenz des Produkts zugrunde liegen, eine Ausrichtung, die allen Teilnehmern gemeinsam sein muss. Die Idee kann vom Künstler selbst stammen oder von SapiSelco angeregt werden, denn das Unternehmen unterstützt in einigen Fällen aktiv die Entwicklung des Projekts. Wir glauben fest an ArtisTie und werden dieses Konzept auch in der Zukunft fördern. Unser Wunsch ist es dabei, diesen virtuellen Raum zu konkretisieren und in unserem Unternehmen einen richtigen Ausstellungsraum ArtisTie zu schaffen, in dem die Werke unserer Künstler gezeigt werden können. Wir möchten die Leidenschaft, die uns seit Jahren beseelt und darin bestärkt, uns ganz diesem Produkt zu widmen, ins Scheinwerferlicht rücken und auch unter dem künstlerischen Aspekt feiern.

“Völlige Hingabe und Liebe zu diesem Produkt: Das Projekt ArtisTie wendet sich an all jene Künstler, die als Material für ihre Kunstwerke Kabelbinder verwenden. Aber SapiSelco entstand als Hersteller dieses Gegenstands. Kam mit dem Projekt ArtisTie auch innerhalb des Unternehmens selbst der Wunsch auf, eine eher künstlerische Seite herauszuarbeiten, die den rein technischen Aspekten zur Seite gestellt werden kann?”

G.G.: Ja, unbedingt. Made in SapiSelco fördert heute nicht nur das Projekt Artistie, sondern wird dessen Hauptakteur. Die Liebe zur Kunst und zum Design hat uns dazu gebracht, K.oncept zu entwickeln, die neue Marke, unter der wir die Werke zeigen, die wir selbst herstellen. Die profunden Kenntnisse des Produkts und seiner Anwendungen haben uns dazu gebracht, unsere Grenzen zu überschreiten und das Konzept “Kabelbinder” unter künstlerischen Aspekten neu zu erfinden. Die Werke der Marke K.oncept garantieren die gleiche Qualität all unserer Produkte: Nicht nur 100 % Made in Italy, sondern echtes Made in SapiSelco.

koncept_brand

“Nicht nur großartige Zusammenarbeit, sondern auch ein Raum nur für neue Talente. Wie vermitteln Sie die Realität Ihres Unternehmen, Ihres Produkts und Ihrer Firmenphilosophie, die gemeinsam die Grundlage für Ihr Projekt bilden, um diese Kunstart für aufsteigende Künstler und/oder all jene, die sich mit der Cable Tie Art beschäftigen wollen, aufzuwerten?”

G.G.: Die Sektion Werde Artistie wurde geschaffen, um allen, die von dem Projekt Artistie erfahren haben und teilnehmen möchten, eine Stimme zu geben. Auch der Künstler, der sich selbst bewerben möchte, wird nach festgelegten Kriterien beurteilt und ausgewählt, um aufsteigenden kreativen Talenten Raum zu lassen. Wir planen außerdem weitere Parallelprojekte wie die Zusammenarbeit mit Schulen und Design- und Architekturuniversitäten, um die Kreativität der Schüler und Studenten über die Auslobung von jährlichen Preisen und Wettbewerben aufzuwerten.

“Artistie ist ein Projekt, das sich auch in der Zukunft immer stärker ausweiten wird. Die bereits mitwirkenden Künstler sind international bekannt und anerkannt und haben an bedeutenden Vorhaben teilgenommen (wie beispielsweise die Teilnahme Tsibi Gevas an der Biennale di Venezia für die 56. Kunstausstellung am israelischen Pavillon). Bei welchen Events können wir zukünftig Artistie und seine Protagonisten aus der Nähe kennen lernen?”

G.G.: Die Zusammenarbeit mit Tsibi Geva im Jahr 2015 war ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung von ArtisTie, der Startschuss für zahlreiche andere Kooperationen mit bedeutenden Künstlern. Auf der Messe “Light & Building” in Frankfurt hatten wir das Vergnügen, die Werke der Künstlerin Patrizia Castano auszustellen und damit unseren Messestand aus einem “Technikraum” in einen Kunstmarkt zu verwandeln. Mit diesem Projekt sind wir sowohl beim Publikum als auch bei den Künstlern auf reges Interesse gestoßen, was unsere Erwartungen bestätigt hat und uns überzeugt hat, es heute als festen Bestandteil unserer Firmenidentität und weiteres Mittel zur Präsentation unserer Unternehmensmission “Lösungen und Wege für die Kreativität unserer Kunden” anzusehen. Informationen zu den nächsten Events finden sich unter Artistie auf der Website www.sapiselco.com, der Plattform, die immer in Echtzeit Informationen bietet, um auf dem neusten Stand zu bleiben, und auf unseren Facebook- und Instragram-Seiten. Wir erzählen Moment für Moment die Geschichte des Kabelbinders, denn seine Geschichte ist auch unsere.